Tschaikovsky
Album: Tschaikovsky
Hör mal

Einmal mehr überzeugt die junge deutsch-russische Starpianistin Olga Scheps mit ihrem kraftvollen und einfühlsamen Spiel.

Friends
Album: Friends
Hör mal

Irgendeinen Link hab ich angeklickt und White Lies waren einfach da. Zägg. Sound. Ich wusste nichts über die Band, hatte kein Bild vor Augen, bin einfach in dieses Album reingeraten und seither nicht…

Liebesding
Album: Liebesding
Hör mal

Nichts erzählt Liebesgeschichten so schön, wie Musik es tut.

À peu près
Album: À peu près
Hör mal

«Des petites chansons écrites dans des petites chambres». So beschreibt die französische Singer-Songwriterin Pomme ihre Musik.

 Atlas
Album: Atlas
Hör mal

Wie klingt es, wenn Träume vertont werden? Odd Beholder liefern mit «Atlas» eine Hörprobe dazu.

Eng, Düster und Bang
Album: Eng, Düster und Bang
Hör mal

Avantgardistische, kirchlich anmutende Melodien vom Lausanner Trio KiKu untermalen einen atheistischen Text Jean Pauls, der vom Sänger von Einstürzende Neubauten, Blixa Bargeld, und dem New Yorker…

Open
Album: Open
Hör mal

Grandbrothers, das ist «Flügel plus»: ein Piano, an dessen Korpus ein Gerippe geschnallt ist, das Kabel, Mikrofone und vor allem 20 Hämmer ins Innere des Instrumentes bringt.

Colors
Album: Colors
Hör mal

Es klingt so, als hätte er mit allem abgeschlossen, um Platz zu machen für etwas anderes.

Visions of a Life
Album: Visions of a Life
Hör mal

Wenn man als Band schonungslos seiner Vision folgt, kann es zuweilen vielfältig gut werden!

Ich vs. Wir
Album: Ich vs. Wir
Hör mal

Direkt nach ihrem Debütalbum drifteten Kettcar für mich in die Bedeutungslosigkeit ab. Das war Stadionrock im Indie-Gewand, Befindlichkeitslyrik zum Mitgrölen, ja gar Schlager.

Dark Days + Canapés
Album: Dark Days + Canapés
Hör mal

Der Viertling von Obaro Ejimiwe, wie der Sohn nigerianisch-karibischer Eltern bürgerlich heisst, kommt dunkel aber dennoch funkelnd, nachdenklich aber trotzdem aktiv in die Zukunft schauend daher.

 Tangents
Album: Tangents
Hör mal

Gary Peacock hat dem Bass im Jazz schon früh eine neue Rolle verliehen. Ohne ihn von seiner Funktion als Rhythmusinstrument zu befreien, hat er ihm stets ein melodiöses Mitspielen erlaubt.

Reflections of a Floating World
Album: Reflections of a Floating World
Hör mal

Sie gefallen sehr! Live übertrafen sie meine Erwartungen, eine feine Sache. Psychedelisch-spaciger Metal-Stoner-Rock, in dem alles irgendwo zu finden ist.

Tropisch Verlangen
Album: Tropisch Verlangen
Hör mal

Ein retro-affines Ambient-Album der Gegenwart oder vergessene New Age-Stücke aus den 80ern? Wüsst ich’s nicht, «Tropisch Verlangen» könnte beides sein.

Apriti Cielo
Album: Apriti Cielo
Hör mal

Auf seinem vierten Album erzählt der Cantautore Mannarino von der Suche nach einem Weg über äussere und innere Grenzen, von Abschied und Ankommen.

Crooked For You
Album: Crooked For You
Hör mal

«Was spieled die denn?», wurde ich vor dem Death by Chocolate-Gig an der Badenfahrt gefragt. Meine Antwort: «ROCK!» Und das verdammt geil. Der Vinyl-Kauf von «Crooked For You», dem dritten Album der…

House and Land
Album: House and Land
Hör mal

Das Duo House and Land aus der Region Appalachia im Osten Nordamerikas beschäftigt sich mit der Volksmusik seiner Heimat. Alte, teils fast vergessene Songs werden neu vertont, immer im Bewusstsein…

 Yesterday's Gone
Album: Yesterday's Gone
Hör mal

Loyle Carner heisst bürgerlich eigentlich Benjamin Coyle-Larner. Mit seinem Künstlernamen schielt der junge Rapper aus dem Südosten der Residenzstadt London ironisch auf sein ADHS und seine…

A Deeper Understanding
Album: A Deeper Understanding
Hör mal

«Wenige Töne von The War On Drugs genügen und ich erschaudere, werde umhüllt von einer schönen Trauer und erfüllt mit dem Gefühl, stark zu sein», meinte eine Freundin kürzlich. Mir ergeht es gleich.…

Sibelius
Album: Sibelius
Hör mal

«Diese Aufnahmesessions waren», so der norwegische Pianist Leif Ove Andsnes, «die bis anhin schönsten und interessantesten in meiner Karriere. Es war für alle eine Entdeckungsreise, an solch…

Volta
Album: Volta
Hör mal

Wenn Big-Band-Klänge der 1930er-Jahre auf abstrakte Hip-Hop-Beats treffen, emergiert ein Album wie «Volta».

Add Violence
Album: Add Violence
Hör mal

Ich muss zugeben: Mir hat von Nine Inch Nails immer nur «With Teeth» gut gefallen – «das Einsteigeralbum», wie ein Kollege mal meinte. Ich bin also nie wirklich über das Rookie-Level hinausgekommen.

Die Känguru-Chroniken
Album: Die Känguru-Chroniken
Hör mal

Unverhofft kommt oft und im Falle des Kängurus bleibt es das dann auch. Wer sich schon immer gefragt hat, wie es wohl sein muss, mit einem Känguru zusammenzuleben, wird im Hörbuch «Die…

Foals
Album: What Went Down
Hör mal

Foals schaffen es, mit «What Went Down» für jede Stimmungslage einen Track zu liefern und dabei trotzdem ihrem Stil treu zu bleiben.

Everything Now
Album: Everything Now
Hör mal

Eingängige Kompositionen, die stark an ABBA erinnern, rhythmisches Klatschen, chorale Gesänge. Eine Querflöte! Und zum Glück Texte, die anregen, genauer hinzuhören.

Bach and Sons Nr. 2
Album: Bach and Sons Nr. 2
Hör mal

Der Hamburger Pianist Sebastian Knauer hat sich über viele Jahre einen Namen durch seine Kreativität in der Gestaltung seiner Konzert- und CD-Programme gemacht.

The Far Field
Album: The Far Field
Hör mal

Nachdem ich hier in letzter Zeit eher unpopuläre Alben empfohlen habe, möchte ich euch diesen Monat das neue Album von Future Island ans Herz legen – für mich die Pop-Band der Stunde.

Hozier
Album: Hozier
Hör mal

Wie bei so manchem Künstler auf einem Major-Label kennt man von Hozier hauptsächlich eine Single: «Take Me To Church».

Strangers
Album: Strangers
Hör mal

«Strangers» ist der achte Langspieler der amerikanischen Sängerin und Gitarristin, deren Musik sich schon Attribute wie «Gothic Folk» und «Country Noir» gefallen lassen musste. Wie sich bereits auf…

 Rennen
Album: Rennen
Hör mal

Ich habe Sohn vor drei Jahren an den Winterthurer Musikfestwochen mit seinem Erstling «Tremors» gehört und war hin und weg.