Random White Dudes (SCO 2017)

Random White Dudes (SCO 2017)

Das Scheinwerferlicht entflieht der Kunstgalerie und zurück bleibt ein an Mondlicht erinnernder Schimmer, der die weiss pigmentierten Gesichter an den Wänden in Geister verwandelt.

Diese Geister der Vergangenheit versucht sich Kayus Bankole in einer intensiven, körperlichen und lyrischen Performance auszutreiben. »Does this mean that I am not a man, that I don't exist, because I don't see a face like mine framed in gold hanging on the wall?«


Auf Anfrage der National Galleries of Scotland produzierte die Band Young Fathers diesen filmischen Essay als Antwort auf die Ausstellung «Looking Good», die sich mit der Darstellung von Maskulinität seit dem 16. Jahrhundert befasst.

 

Aufrufbar via https://www.facebook.com/AFROPUNK/videos/10154814359851623/

World of Tomorrow (USA 2015)
World of Tomorrow (USA 2015)
Schau mal

Don Hertzfeldts Animationsfilme sind bekannt für ihren ausgeprägten schwarzen Humor und ihre Strichfiguren-Ästhetik. Hertzfeldt geht mit seinen Strichen nicht gerade zimperlich um.

Sans soleil (FR 1983)
Sans soleil (FR 1983)
Schau mal

«We do not remember. We rewrite memory much as history is rewritten.» – Chris Markers Filme umkreisen einen enigmatischen Aspekt der Menschlichkeit: das Gedächtnis.

2046 (HK 2004)
2046 (HK 2004)
Schau mal

Von «Caligari» über «Die Drei von der Tankstelle» bis hin zu «Fantasia» verläuft die filmische Zeitreise, die das Kino Cameo im Oktober in seiner Jubiläumsreihe präsentiert.