You Will Die at Twenty (SDN 2019)

You Will Die at Twenty (SDN 2019)

In einem sudanesischen Dorf wird der kleine Muzamil in einer Taufzeremonie vom Imam gesegnet.

Ein Derwisch zählt in Trance die Lebensjahre des Neugeborenen und fällt, just bei 20 angekommen, zu Boden – für alle Anwesenden ein Zeichen dafür, dass Muzamil in diesem Alter sterben wird.Als Kind und als junger Mann ist dieser hin- und hergerissen zwischen dem Wunsch, normal zu sein und sich seinem Schicksal zu ergeben. Das Spielfilmdebüt des sudanesischen Regisseurs Amjad Abu Alala summt zwar leise das Lied vom langen Schatten des Todes, ist jedoch vielmehr eine melancholische Hymne auf das Leben. Alala schenkt uns sehnsuchtsvolle, aus der Zeit gefallene Bilder eines magischen Ortes und hinterfragt gleichzeitig die Auswirkungen der fatalen Macht religiöser Demut auf einen jungen Menschen und seine unmittelbare Umgebung.

 

Der Film ist als Stream über www.filmingo.ch erhältlich.

Sarah Stutte ist Programmmacherin im Kino Nische.

World of Tomorrow (USA 2015)
World of Tomorrow (USA 2015)
Schau mal

Don Hertzfeldts Animationsfilme sind bekannt für ihren ausgeprägten schwarzen Humor und ihre Strichfiguren-Ästhetik. Hertzfeldt geht mit seinen Strichen nicht gerade zimperlich um.

Sans soleil (FR 1983)
Sans soleil (FR 1983)
Schau mal

«We do not remember. We rewrite memory much as history is rewritten.» – Chris Markers Filme umkreisen einen enigmatischen Aspekt der Menschlichkeit: das Gedächtnis.

2046 (HK 2004)
2046 (HK 2004)
Schau mal

Von «Caligari» über «Die Drei von der Tankstelle» bis hin zu «Fantasia» verläuft die filmische Zeitreise, die das Kino Cameo im Oktober in seiner Jubiläumsreihe präsentiert.