Arada ? verbannt in eine fremde Heimat

Arada ? verbannt in eine fremde Heimat

Film von Jonas Schaffter mit
Schweiz 2020, DCP, OV/d/f, 83’, ab 6 (12) J.

Mustafa, Vedat und Duran sind in der Schweiz aufgewachsen, haben jedoch keinen Schweizer Pass. Sie alle wurden aufgrund der von ihnen begangenen Straftaten in die Türkei, die Heimat ihrer Eltern, ausgewiesen. Der Dokumentarfilm begleitet die drei Männer bei den Bemühungen, ihren Platz im neuen Umfeld zu finden und ein Gefühl von Heimat zu entwickeln. Das ist keine einfache Sache, denn sie vermissen ihre zurückgelassenen Familien und halten an ihrer schweizerischen Identität fest. «Arada» heisst im Türkischen «(da-)zwischen»; ein Film über Einzelschicksale, die sich hinter den Folgen der Schweizer Ausschaffungsinitiative verbergen. Dabei stellt der Filmemacher den Zuschauer*innen die philosophische Frage nach der Bedeutung von «Heimat». Kritisch, berührend und brandaktuell. 

Ende 2015 erhielt Regisseur Jonas Schaffter ein Reisestipendium einer Schweizer Stiftung für eine Reise in die Türkei, wo auch sein erster Dokumentarfilm «Offside Istanbul» entstand. Schaffter wollte die Zeit für Recherchezwecke eines neuen Filmprojektes nutzen, das die Schnittstelle zwischen der schweizerischen und türkischen Kultur thematisiert. Kaum angekommen, lernte er Vedat und seine zwei Mitbewohner kennen. Aufgewachsen in der Schweiz, wurden sie nach Verbüssen ihrer Gefängnisstrafen in die Türkei ausgewiesen.

In einem der unzähligen deutschsprachigen Callcenter Istanbuls haben sie sich kennengelernt und zusammen ihre Schweizer WG gegründet. Als Schicksalsgenossen und Fremde in der Türkei versuchen sie im Exil ihrer Schweizer Identität und Lebensweise zu erhalten. Miteinander sprechen sie ausschliesslich Schweizerdeutsch. Mitten in Istanbul hat Schaffter eine neue Seite der Schweiz kennengelernt. 

Nominiert für den Prix de Soleure 2020 und den Basler Filmpreis 2020. 

Teilen
Film

Fr 18. Jun 20:15 Uhr

Eintritt 16.–
AHV/Studierende 13.–

Adresse

Kino Cameo
Lagerplatz 19
8400 Winterthur

Di 15. Jun

Nemesis

Nemesis

Film

17:45 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

Naturfundbüro

Naturfundbüro

Ausstellung

10:00 - 17:00 Uhr, CHF 5/3
Naturmuseum Winterthur Winterthur

Mi 16. Jun

System Reset

System Reset

Ausstellung

12:00 - 18:00 Uhr, CHF 12/9
Museum Schaffen Winterthur

Do 17. Jun

Babsginger

Babsginger

Konzert

19:15 - 22:00 Uhr, CHF 35
Läbesruum – Kulturkoller Winterthur

Naturfundbüro

Naturfundbüro

Ausstellung

10:00 - 17:00 Uhr, CHF 5/3
Naturmuseum Winterthur Winterthur

Fr 18. Jun

Kyrah (CH)

Kyrah (CH)

Konzert

20:00 - 22:00 Uhr, CHF 28
Läbesruum – Kulturkoller Winterthur

Lovecut

Lovecut

Film

12:15 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

Gloria Volt

Gloria Volt

Konzert

20:00 Uhr
Güterschuppen Bahnhof Töss Winterthur

4 linke Hände

4 linke Hände

Theater

20:00 Uhr, CHF 44
Sommertheater Winterthur Winterthur

Sa 19. Jun

4 linke Hände

4 linke Hände

Theater

20:00 Uhr, CHF 44
Sommertheater Winterthur Winterthur

Binti

Binti

Film

16:00 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

Jomtov

Jomtov

Konzert

19:15 - 22:00 Uhr, CHF 35
Läbesruum – Kulturkoller Winterthur

So 20. Jun

KunstZeitmaschine

KunstZeitmaschine

Kinder

11:30 - 13:00 Uhr
Sammlung Oskar Reinhart «Am Römerholz» Winterthur

4 linke Hände

4 linke Hände

Theater

17:00 Uhr, CHF 44
Sommertheater Winterthur Winterthur

Mo 21. Jun

4 linke Hände

4 linke Hände

Theater

20:00 Uhr, CHF 44
Sommertheater Winterthur Winterthur

Tango

Tango

Tanz

23:00 Uhr
Güterschuppen Bahnhof Töss Winterthur

Di 22. Jun

4 linke Hände

4 linke Hände

Theater

20:00 Uhr, CHF 44
Sommertheater Winterthur Winterthur

Lovecut

Lovecut

Film

18:00 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

Woman

Woman

Film

20:15 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur