Surviving Desire / Theory of Achievement / Ambition

Surviving Desire / Theory of Achievement / Ambition

Film von Hal Hartley mit Martin Donovan (Jude), Mary Ward (Sofie), Matt Malloy (Henry), Rebecca Nelson (Katie) u.a.
USA 1991, Digital HD, OV/d, 55'

Der Literaturprofessor Jude prügelt sich mit einem Studenten, weil dieser Dostojewski nicht mag. Er verliebt sich in seine Studentin Sofie, die ihm zwar nicht abgeneigt ist, jedoch ganz andere Interessen an ihm hegt. Ironischer Humor, literarische Anspielungen und eine absurde Tanzeinlage machen diese unkonventionelle Romantikkomödie zu einem grossen Vergnügen.

Die unkonventionelle Romantikkomödie «Surviving Desire» ist zusammen mit den dazugehörigen Kurzfilmen «Theory of Achievement» und «Ambition» erstmals neu restauriert und digitalisiert auf der grossen Leinwand zu sehen. «Ich bin manchmal verblüfft über ihre ungeheuerliche Ausdruckskraft», kommentiert Hartley die beiden kurzen Filme. «Sie regen mich tatsächlich auch heute noch zum Nachdenken an.» In «Theory of Achievement» nimmt er unter anderem die Gentrifizierung New Yorks vorweg. In «Ambition» resümiert ein Mann, der allen Prügel verabreicht, die ihm in die Quere kommen: «Das Leben ist stumpfsinnig, ein guter Kampf hält es interessant.» (Text: Lorenzo Berardelli)

«Von Hartley teilweise als Workshop-Experiment gesehen, das die Möglichkeit bietet, eine Geschichte ohne Ende zu erzählen, eine Rockband zu filmen und eine Tanznummer zu choreografieren, hat diese TV-Arbeit dennoch eine starke Ähnlichkeit mit seinen eigentlichen Kinofilmen. Die Story über einen Dozenten für Literatur (Martin Donovan), dessen Besessenheit von Dostojewski durch die Verliebtheit in eine seiner Schülerinnen (Mary B. Ward) ersetzt wird, ist vollgepackt mit literarischen Anspielungen, ironischem Humor, funkelndem Witz und Momenten spielerischer formaler Experimente (vor allem ein köstlich absurder Strassentanz ohne Musik). Ein grosser Spass.» Time-Out

Teilen
Film

Sa 26. Okt 18:00 Uhr

Eintritt 16.–
AHV/Studierende 13.–

Adresse

Kino Cameo
Lagerplatz 19
8400 Winterthur

Fr 15. Nov

Madame

Madame

Film

12:15 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

OLEANNA

OLEANNA

Theater

19:30 Uhr
Theater Winterthur Winterthur

Brigham Baker

Brigham Baker

Ausstellung

10:00 - 17:00 Uhr, CHF 19/15
Kunst Museum Winterthur | Beim Stadthaus Winterthur

Sa 16. Nov

Amateur

Amateur

Film

18:00 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

Ørefik (CH)

Ørefik (CH)

Konzert

21:00 - 23:00 Uhr
Musikzentrum Giesserei Winterthur

Atlantique

Atlantique

Film

22:30 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

iLike

iLike

Party

23:00 - 04:00 Uhr, CHF 15
Albani Music Club Winterthur

Brigham Baker

Brigham Baker

Ausstellung

10:00 - 17:00 Uhr, CHF 19/15
Kunst Museum Winterthur | Beim Stadthaus Winterthur

So 17. Nov

Café Goodbye

Café Goodbye

Diverses

9:30 - 11:30 Uhr
Dimensione Bistro Bar Café Winterthur

Brigham Baker

Brigham Baker

Ausstellung

10:00 - 17:00 Uhr, CHF 19/15
Kunst Museum Winterthur | Beim Stadthaus Winterthur

Mo 18. Nov

Madame

Madame

Film

18:00 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

Di 19. Nov

Kinderwerkstatt

Kinderwerkstatt

Theater

17:00:00 - 18:30:00 Uhr
Figurentheater Winterthur Winterthur

Brigham Baker

Brigham Baker

Ausstellung

10:00 - 17:00 Uhr, CHF 19/15
Kunst Museum Winterthur | Beim Stadthaus Winterthur

Mi 20. Nov

Brigham Baker

Brigham Baker

Ausstellung

10:00 - 17:00 Uhr, CHF 19/15
Kunst Museum Winterthur | Beim Stadthaus Winterthur

Do 21. Nov

Madame

Madame

Film

20:30 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

Brigham Baker

Brigham Baker

Ausstellung

10:00 - 17:00 Uhr, CHF 19/15
Kunst Museum Winterthur | Beim Stadthaus Winterthur

Fr 22. Nov

Atlantique

Atlantique

Film

20:15 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

Brigham Baker

Brigham Baker

Ausstellung

10:00 - 17:00 Uhr, CHF 19/15
Kunst Museum Winterthur | Beim Stadthaus Winterthur