The Player

The Player

Film von Robert Altman mit Tim Robbins (Griffin Mill), Greta Scacchi (June Gudmundsdottir), Peter Gallagher (Larry Levi) u.a.
USA 1992, 35mm, OV/d/f, 124', ab 12 J.

Griffin Mill ist kein ganz Wichtiger in Hollywood, aber immerhin erste Anlaufstelle für Drehbuchautor*innen, die bei ihm Schlange stehen und im besten Fall 30 Sekunden erhalten, um ihre Idee zu verkaufen. Aber auch Mill hat zu kämpfen: Einerseits gegen einen Konkurrenten, der scharf auf seinen Posten ist, andererseits gegen einen unbekannten Verfasser von Drohbriefen, hinter dem er einen enttäuschten Drehbuchautoren vermutet. 

In den 1980er-Jahren waren Robert Altmans satirische Blicke in die Innereien Amerikas nicht mehr gern gesehen – frustriert kehrte der Regisseur Hollywood den Rücken. 1992 legte er dann mit «The Player» die «furioseste und fieseste Rückkehr» hin (Frank-Michael Helmke, filmzentrale.com). Alle grossen Schauspieler*innen wollten an der Entlarvung der Arroganz der Wichtigen in Hollywood mitwirken und sicherten dem Film damit die Aufmerksamkeit des ganzen Landes. So findet man eine bemerkenswerte Anzahl an Cameoauftritten – unter anderem sind unter «as themselves» in den Credits bekannte Namen wie Jack Lemmon, Cher, Peter Falk, Harry Belafonte oder Bruce Willis anzutreffen. 

Schon in der achtminütigen Eingangssequenz rechnet Altman mit Hollywood ab. Zunächst ist sie eine technische Meisterleistung, ebenso sehr aber eine bravouröse Bestandesaufnahme des Hollywoods der 1990er-Jahre. In zahlreichen Anspielungen, so etwa auf die legendäre sechseinhalb-Minuten-Eröffnungssequenz von Orson Welles’ «Touch of Evil», lässt sie vergangene Hollywoodgrössen auferstehen, neben denen die gegenwärtigen Götter Hollywoods stark abfallen: teuerst gekleidet, aber ohne Leidenschaft für den Film. 

Teilen
Film

Di 17. Sept 20:15 Uhr

Eintritt 16.–
AHV/Studierende 13.–

Adresse

Kino Cameo
Lagerplatz 19
8400 Winterthur

Do 24. Okt

Jungkunst

Jungkunst

Vernissage

16:00 - 24:00 Uhr, CHF 15/10
Halle 53, Sulzer Areal Winterthur

Easy Love

Easy Love

Film

18:00 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

Fr 25. Okt

Footprints

Footprints

Konzert

20:00 Uhr
Dimensione Bistro Bar Café Winterthur

Jungkunst

Jungkunst

Vernissage

16:00 - 01:00 Uhr, CHF 15/10
Halle 53, Sulzer Areal Winterthur

Thirtylicious

Thirtylicious

Party

21:30 Uhr/20.– inkl. Garderobe
Salzhaus Winterthur

Brigham Baker

Brigham Baker

Ausstellung

10:00 - 17:00 Uhr, CHF 19/15
Kunst Museum Winterthur | Beim Stadthaus Winterthur

Sa 26. Okt

Jungkunst

Jungkunst

Vernissage

11:00 - 01:00 Uhr, CHF 15/10
Halle 53, Sulzer Areal Winterthur

Brigham Baker

Brigham Baker

Ausstellung

10:00 - 17:00 Uhr, CHF 19/15
Kunst Museum Winterthur | Beim Stadthaus Winterthur

So 27. Okt

Bilder tanzen!

Theater

10:00 Uhr
Kunst Museum Winterthur | Beim Stadthaus Winterthur

Jungkunst

Jungkunst

Vernissage

11:00 - 18:00 Uhr, CHF 15/10
Halle 53, Sulzer Areal Winterthur

Brigham Baker

Brigham Baker

Ausstellung

10:00 - 17:00 Uhr, CHF 19/15
Kunst Museum Winterthur | Beim Stadthaus Winterthur

Mo 28. Okt

Amateur

Amateur

Film

20:15 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

Di 29. Okt

Pip Blom (NL)

Pip Blom (NL)

Konzert

21:00 - 23:00 Uhr, CHF 18/13
Albani Music Club Winterthur

Easy Love

Easy Love

Film

18:00 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

Brigham Baker

Brigham Baker

Ausstellung

10:00 - 17:00 Uhr, CHF 19/15
Kunst Museum Winterthur | Beim Stadthaus Winterthur

Mi 30. Okt

Vadane

Vadane

Konzert

20:00 Uhr
Dimensione Bistro Bar Café Winterthur

Brigham Baker

Brigham Baker

Ausstellung

10:00 - 17:00 Uhr, CHF 19/15
Kunst Museum Winterthur | Beim Stadthaus Winterthur

Do 31. Okt

TRANSFORMATION #2

TRANSFORMATION #2

Vernissage

18:30 - 20:30 Uhr
Temporäre Kapelle Dorfkirche Veltheim Winterthur

Designgut

Designgut

Diverses

Uhr, CHF 18/13
Casinotheater Winterthur

Atlantique

Atlantique

Film

18:00 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

Erde

Erde

Film

20:15 Uhr, CHF 16/13
Kino Cameo Winterthur

Brigham Baker

Brigham Baker

Ausstellung

10:00 - 17:00 Uhr, CHF 19/15
Kunst Museum Winterthur | Beim Stadthaus Winterthur